Nicht nur beim Einsatz schnell

Belohnung für die harte Arbeit das ganze Jahr über: Die Aktiven der Feuerwehr Krondorf-Burgstall lieferten sich mit dem Kart spannende Rennen. Bild: ads
Nicht nur Wissen und Können sind bei den Einsätzen der Feuerwehr gefragt, sondern auch ein guter Zusammenhalt. So üben die Aktiven der Feuerwehr Krondorf- Burgstall nicht nur fleißig, sondern unternehmen auch gemeinsam etwas in der Freizeit. Diesmal führte ein Ausflug nach Wackersdorf zum Kartfahren. "Damit wollte sich der Verein bei den Aktiven für die Arbeit das ganze Jahr über bedanken", meinte Vorsitzender Peter Hofmann. Nach einer Einweisung lieferten sich die Mitglieder spannende Rennen. Dabei zeigte sich, dass die Aktiven nicht nur im Einsatz konzentriert und schnell arbeiten, sondern dies auch auf der Rennstrecke sind. Überraschend war, dass die Jüngsten die schnellsten Rundenzeiten schafften.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.