Nickerchen mit Folgen

Es hätte auch schlimmer sein können. Schließlich sah es nach einem Notfall aus, was Passanten am Mittwochvormittag in der Sebastianstraße bemerkten: Regungslos saß dort ein Mann in seinem Auto. Die alarmierten Rettungssanitäter bemerkten vor Ort aber rasch den wahren Grund, wie die Polizei berichtet: Der Mann "war schlichtweg nur stockbetrunken". Also rückte auch die Polizei an und fand heraus, dass der Landkreisbürger sein Auto trotz seines Zustands noch eingeparkt hatte - bevor er einschlief. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,7 Promille.

"Sein Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, weil er diesen nicht mitführte", notiert die Polizei. Eine Verwandte brachte denn Man schließlich nach Hause.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.