Nur der frühe Vogel fängt das Buch

Wie ein Osterhase die Eier versteckte Alexandra Stangl am Samstagmorgen die Bücher-Tüten. 150 waren es. Auf eine genauso lange Tradition blickt die Buchhandlung Stangl und Taubald heuer zurück. Bild: Kunz
Wer am Samstag zeitig in der Innenstadt unterwegs war, dem fielen bestimmt die weinroten Plastiktüten auf, die überall ausgelegt waren. Es waren 150 Stück an der Zahl. Genauso viele, wie die Buchhandlung Stangl und Taubald an Jahren zählt. Deshalb wollten die Buchhändler "Die schönen Seiten des Lebens" mit ihren Kunden und Passanten teilen. Wer die verspäteten "Ostereier" fand, die die Buchhandlung versteckt hatte, durfte sie mit nach Hause nehmen.

Alexandra Stangl erinnert sich: "Wir haben diese Aktion vor Jahren schon einmal durchgezogen." Dieses Mal befanden sich in den Tüten Romane, Kinder- und Taschenbücher sowie Bildbände über Weiden. Eine Sorge trieb Alexandra Stangl bei ihrer Verteiler-Aktion schon um: "Ich hoffe, dass nicht die Müllmänner die Tüten vor unseren Kunden finden."
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.