Nur noch ein Fahrrad-Skelett

Erst setzte dem Elfjährigen eine Krankheit, dann der Verlust wichtiger Fahrrad-Teile zu. Die Mutter musste den Pestalozzischüler wegen seines Unwohlseins am Dienstag noch während des Unterrichts mit dem Auto abholen. Sein Fahrrad blieb versperrt auf dem dortigen Stellplatz zurück. Am Donnerstag, 9. Oktober, folgte der Schreck. Als der Elfjährige mit dem Bus zur Schule kam, sah er die Bescherung auf dem Fahrradstellplatz: Die Befestigung des Vorderreifens, der Sattel und die Lichter des Cube-Mountainbikes fehlten. Schaden: 110 Euro. Hinweise unter 0961/401-321.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.