Nur Schutzstreifen

Bei der radlerfreundlichen Umgestaltung von Adolf-Kolping-Platz und Christian-Seltmann-Straße werden keine Bau-Kolonnen, sondern nur Maler anrücken. Die Bordsteinkanten werden wohl bleiben. Für die Radfahrer wird's nur auf den Fahrbahnen aufgemalte Schutzstreifen geben. "Es soll ja kostengünstig sein", erklärte Tiefbauamtsleiter Hubert Grillmeier. (wd)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.