Nur SpVgg Neustadt/Kulm landet auf eigenem Platz einen Dreier - DJK Neustadt II und SV ...
Fünf Auswärtssiege in der A-Klasse West

Der SV Altendorf profitierte von der Abschlussschwäche der SpVgg Pfreimd II und kam zu einem 3:0-Heimsieg. In dieser Spielszene tankt sich Gästespieler Stefan Schießl durch, der Altendorfer Martin Tischler kann ihn nicht bremsen. Bild: Baehnisch
(af) Zwei Reserventeams führen nach dem ersten Spieltag die Tabelle der A-Klasse West an. Die DJK Neustadt II landete einen überraschend hohen 5:1-Sieg beim TSV Neunkirchen und ist damit erster Spitzenreiter. Mit der gleichen Tordifferenz kann auch die SV Grafenwöhr II aufwarten, die sich beim SC Eschenbach II mit 4:0 durchsetzte. Der TSV Kirchendemenreuth war in der Vorsaison als Drittplatzierter knapp am Aufstieg gescheitert. Mit dem 1:0-Erfolg beim SVSW Kemnath II deutete er an, dass es heuer mit dem Sprung nach oben klappen könnte. Absteiger Concordia Hütten musste sich mit einem 2:2 beim "Wechsler" SV 08 Auerbach II zufriedengeben. Den einzigen Heimsieg erzielte die SpVgg Neustadt/Kulm beim 2:0 über den TSV Mehlmeisel.

SC Eschenbach II       0:4 (0:2)       SV Grafenwöhr II
Tore: 0:1 (27.) Oheim Alexander, 0:2 (41.) Fellner Christopher, 0:3 (48.) Miles Denis, 0:4 (86.) Wächter Andre - SR: Anton Dötsch (Tremmersdorf) - Zuschauer: 60

(sct) Die junge SCE-Mannschaft nahm sich viel vor, wurde aber teilweise ausgekontert wie beim Führungstreffer der Gäste. Das 0:2 kurz vor der Pause erzielte Fellner durch einen satten Schuss aus 16 Meter. Die zweiten 45 Minuten waren ein Spiegelbild der ersten Halbzeit. Eschenbach zwar spielerisch überlegen, doch zu schwach im Abschluss. Das 0:3 erneut aus einem Konter und das 0:4 (86.) per Distanzschuss besiegelten die Heimniederlage.

SVSW Kemnath II       0:1 (0:1)       TSV K'demenreuth
Tor: 0:1 (25.) Stephan Lukas - SR: Johannes Zintl - Zuschauer: 70

(dös) Zu Beginn verlief die Partie ausgeglichen. Beide Mannschaften versuchten, das Spiel ruhig aufzubauen. Die größte Chance verwertete Stephan Lukas in der 25. Minute zum 0:1. Er witterte einen Stockfehler in der SVSW-Abwehrreihe, schaltete am schnellsten und blieb alleine vor dem Kemnather Schlussmann eiskalt. In der zweiten Halbzeit war der TSV stärker, aber er vergab eine Reihe an guten Möglichkeiten. Da Kirchendemenreuth der zweite Treffer nicht gelingen wollte, blieb das Spiel bis zum Schluss spannend. Kemnath hatte im Spielverlauf zwar noch die ein oder andere Chance, unterm Strich ist der Auswärtserfolg jedoch verdient

SV Neusorg II       0:2 (0:1)       SpVgg Trabitz
Tore: 0:1 (43.) Wolf, 0:2 (60.) Özkan - SR: Chr. Hirsch - Zuschauer: 40

(ndi) Ein ansprechendes Auftaktspiel zeigte die junge, neuformierte Reserve des SV und hielt lange Zeit das Spiel offen. Dennoch erzielte Gästestürmer Wolf kurz vor der Pause den Führungstreffer. Die Heimelf steigerte sich in Häfte zwei, hatte aber Pech im Abschluss, so dass der verdiente Ausgleichstreffer ausblieb. Ein klug herausgespielter Konter der Gäste führte nach einer Stunde durch Özkan zur Entscheidung. Auch danach gab sich Neusorg nicht auf und versuchte, den Anschlusstreffer zu erzielen. Die clevere Gästeabwehr konnte dies jedoch verhindern und somit die Punkte mitnehmen.

SV 08 Auerbach II       2:2 (0:2)       Concordia Hütten
Tore: 0:1 (23.) Sergej Petrov, 0:2 (24.) Bradway Widing, 1:2 (50.) Sebastian Ficker, 2:2 (68./Foulelfmeter) Stefan Kugler - SR: Reinhard Wiesmeth (Vilseck) - Zuschauer: 50

(sht) Trotz optischer Überlegenheit gerieten die Auerbacher durch einen Doppelschlag mit 0:2 in Rückstand. In der 50. Minute zog Ficker aus 16 Metern ab und traf zum 1:2 ins lange Eck. Jetzt rollten Angriff auf Angriff auf das Hüttener Tor. In der 67. Minute wurde Friedl im Strafraum von den Beinen geholt und Kugler verwandelte den Elfmeter sicher zum 2:2-Ausgleich. In der Folgezeit vergaben die Gastgeber zahlreiche Möglichkeiten.

SpVgg Neustadt/K.       2:0 (2:0)       TSV Mehlmeisel
Tore: 1:0 (10./Eigentor) Thomas Hübel, 2:0 (43.) Stefan Pühl - SR: Bernd Dietl (TSV Krummennaab) - Zuschauer: 60

(ww) In einer ereignisarmen Partie war die SpVgg zwar die überlegene Mannschaft, überzeugen konnten die Gastgeber dennoch nicht. Die frühe Führung der SpVgg kam durch ein kurioses Eigentor zustande, als der Gästekeeper eine hohe Flanke unbedrängt förmlich ins eigene Tor warf. Kurz vor dem Wechsel erzielte Pühl aus dem Gewühl heraus das vorentscheidende 2:0. In der zweiten Hälfte hätte das Ergebnis durchaus höher ausfallen können. Dollhopf, Pühl und Baumann vergaben jedoch klare Einschussmöglichkeiten.

TSV Erbendorf II       1:2 (1:1)       SC K'thumbach II
Tore: 0:1 (27./Eigentor), 1:1 (38.) Mario Scheibl, 1:2 (88.) Josef Knoll - SR: Hakki Gökcel - Zuschauer: 60

(skm) Für die Heimelf war es eine sehr unglückliche Niederlage. Beide Mannschaften hatte gleich viele Spielanteile. Der SC Kirchenthumbach nutzte seine Chancen besser aus, während der TSV die ein oder andere gute Einschussmöglichkeit vergab. Nach dem späten Treffer zum 1:2 ließen die Kirchenthumbacher trotz aller Bemühungen des TSV Erbendorf nichts mehr anbrennen.

TSV Neunkirchen       1:5 (1:3)       DJK Neustadt II
Tore: 1:0 (4.) Markus Siegler, 1:1 (26.) Daniel Härtl, 1:2 (28.) Florian Stangl, 1:3 (40.) Steffen Markl, 1:4 (72.) Daniel Härtl, 1:5 (80.) Daniel Üblacker - SR: Maximilian Pleier (SV Etzenricht) - Zuschauer: 40

(geb) Gründlich in die Hose ging der Saisonstart für den TSV. Dabei schaute es zunächst gut aus, denn bereits nach vier Minuten gelang Markus Siegler das 1:0. Diese Führung gab den Gastgebern Sicherheit. In der 26. Minute fiel wie aus dem Nichts der Ausgleich und nur zwei Minuten später gingen die Gäste per Freistoß in Führung. Die Gastgeber wirkten nun verunsichert, den Kreisstädtern dagegen gelang mit dem 1:3 nach 40 Minuten schon so etwas wie eine Vorentscheidung. Nach Wiederanpfiff versuchten die stark ersatzgeschwächten Gastgeber alles, um das Spiel noch zu drehen. Allein blieb es beim Versuch. Die Gäste sorgten mit den Treffern in der 72. und 80. Minute für den verdienten, wenn auch etwas zu hohen Endstand.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.