Ostfeld I Thema im Stadtrat
Schnaittenbach

Schnaittenbach. Der Stadtrat tagt am Donnerstag, 21. Mai, um 18.30 Uhr im Rathaussaal. Dabei werden der Entwurf des Flächennutzungsplans mit Landschaftsplan und der vorläufige Umweltbericht diskutiert. Wichtiges Thema ist das Neubaugebiet Ostfeld I, für das die Variante einer (Teil-)Erschließung und eine Finanzierungs- und Erschließungsträgerschaft festgelegt werden. Auch geht es um die Teilumrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik, die Bündelausschreibung des Gemeindetags für den Strombezug von 2017 bis 2019 und einen Antrag des TuS auf Änderung des Erbbaurechtsvertrags mit der Stadt.

Kaufmann in die Kaolinstadt verlegt

Schnaittenbach. (ads) "Vorhang auf!" heißt es am Donnerstag, 21. Mai, um 19 Uhr in der Aula der Grundschule, wenn die Arbeitsgemeinschaft Schultheater die Komödie "Der Kaufmann von Schnaittenbach" aufführt. Die Mädchen und Buben haben mit Lehrerin Sandra Schmidl das Shakespeare-Stück "Der Kaufmann von Venedig" auf Schnaittenbach umgeschrieben. Der Elternbeirat bietet in der Pause Speisen und Getränke an. Die Bevölkerung ist eingeladen.

50. Pfingstritt mit dem Bischof

Kemnath. (nib) Der Pfingstritt am Montag, 25. Mai, in Kemnath geht heuer zum 50. Mal über die Bühne. Zum Jubiläum hat sich Bischof Rudolf Voderholzer angekündigt. Er wird beim Umzug dabei sein, Reiter und Pferde segnen und eine Pontifikalmesse zelebrieren. Der Umzug startet um 9 Uhr am Kirchplatz. Um 10 Uhr folgt die Segnung der Pferde und Reiter an der St.-Sebastian-Kapelle. Um 10.30 Uhr beginnt der Festgottesdienst, das Mittagessen ist für 12 Uhr anberaumt.

Drei Strecken beim Bürgerlauf

Schnaittenbach. (db) Bei der Vitus-Kirchweih am Sonntag, 14. Juni, startet um 17 Uhr bei jeder Witterung wieder der Bürgerlauf zugunsten der drei Kindergärten im Gemeindebereich. Erneut ist die Firma Dorfner der Sponsor. Das Unternehmen gibt für jeden gelaufenen Kilometer 0,70 Euro.

Zur kostenlosen Teilnahme berechtigt sind Personen, Familien, Vereine, Firmen, Behörden oder jede andere Organisation aus dem Gebiet der Großgemeinde Schnaittenbach. Erneut stehen drei Strecken zur Auswahl, die eine Länge von 2,2, 6 und 9,2 Kilometer haben. Jeder Läufer muss sich für ein Team und eine Distanz entscheiden, die er ohne Zeitlimit nur einmal zurücklegen darf. Start und Ziel ist an der St.-Vitus-Brücke beim Festplatz Bachwiesen, den Startschuss erteilt Bürgermeister Josef Reindl.

Auf die Ausgabe von Startnummern wird wieder verzichtet. Jeder angemeldete Läufer muss sich jedoch vor dem Start bei der Rennleitung melden, damit seine Anwesenheit vermerkt werden kann. Jeder Teilnehmer erhält nach dem Lauf eine Urkunde. Bei der Spendenübergabe um 19.30 Uhr im Bierzelt am Festplatz Bachwiesen werden unter allen Teilnehmern Preise verlost. Die Anmeldung ist möglich bis Freitag, 12. Juni, im Rathaus (Zimmer 10) oder per E-Mail (dietmar.krisch@schnaittenbach.de).
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.