Ostfeld I Thema im Stadtrat
Schnaittenbach

Schnaittenbach. Der Stadtrat tagt am Donnerstag, 19. November, um 18.30 Uhr im Rathaussaal. Im Zusammenhang mit der Wasserversorgung geht es um die Änderung der Trasse für die Zubringerleitung Schnaittenbach - Neuersdorf. Besprochen werden die Sanierung der Josef-Ebensberger-Straße in Kemnath sowie eine Stellungnahme zum Abschlussbetriebsplan für das Ostfeld I (Teil B und C) des Werkes Schnaittenbach der Firma AKW-Kick. Ein Teilstücke der St.-Vitus-Straße in Schnaittenbach soll gewidmet und die Schloßstraße in Holzhammer zum ausgebauten öffentlichen Feld- und Waldweg zurückgestuft werden.

Auf der Tagesordnung des öffentlichen Teils stehen auch die Preisgestaltung für den Skilift Sitzambuch in der Wintersaison 2015/16, ein Beschluss zur Bedarfsermittlung für das Programmjahr 2016 der Städtebauförderung samt Vorschau für die drei Fortschreibungsjahre sowie eine Spende an die Stiftung Gräfin Lene Thun Onlus für krebskranke Kinder als Begleitprojekt für den Papstchristbaum.

Streusand wird ausgegeben

Schnaittenbach. (ads) Auch wenn man bei den frühlingshaften Temperaturen derzeit nicht an den bevorstehenden Winter denken mag, so stehen trotzdem die kalten Monate vor der Tür. Die Stadtverwaltung gibt auch in diesem Jahr unentgeltlich Streusand für Schnee- und Eisglätte in Haushaltsmengen ab.

Der Sand kann abgeholt werden am Donnerstag, 19. November, in Neuersdorf beim alten Feuerwehrhaus von 13.15 bis 14 Uhr, in Holzhammer beim neuen Feuerwehrhaus von 14.05 bis 15 Uhr, in Kemnath am Kirchplatz von 15.15 bis 16.15 Uhr und in Schnaittenbach am Stadtbauhof von 13.15 bis 14.45 Uhr. Entsprechende Behältnisse sind dazu mitzubringen. Eine weitere Streusandausgabe durch den städtischen Bauhof ist vorerst nicht vorgesehen.

Hummus beim Hutzaabend

Schnaittenbach. (ads) Mit Aufstrichen wie Hummus, Avacadocreme und deftigem Obatztn hatten die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins das Büfett zu ihrem Hutzaabend im Kräuterstüberl bestückt. Darüber hinaus gab es diverse Salate, darunter Varianten aus Eiern und Fisch. Dazu servierten die Gartler frisch gebackenes Holzofenbrot.

Bestens kam auch die Gemüsesuppe vom Vereinsvorsitzenden Willi Meier an. Danach kredenzte Thomas Görlich in Wein und Sherry selbst angesetzte konservierte Früchtchen. Mit dem Austausch von Einmachrezepten in gemütlicher Runde fand der Hutzaabend einen schönen Ausklang.

Musikantentreffen in Buchberghütte

Schnaittenbach. (ads) Das monatliche Musikantentreffen in der Buchberghütte steigt am Samstag, 21. November, um 20 Uhr. Die Verantwortlichen laden neben den Interpreten alle ein, die einen Abend in uriger Gemütlichkeit und in geselliger Runde mit zünftiger Musik erleben wollen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.