"Ozapft is" am Übungsplatz

Die 44. deutsch-amerikanische Freundschaftswoche in Hohenfels ist eröffnet. Von links: Bierprinzessin Christine II., Brauereivertreter Hans Weigl, Deputy Garrison Manager Michael Haney, der Neumarkter Landrat Willibald Gailler, Bürgermeister Bernhard Graf, Oberst Thomas H. Mackey und Bierprinzessin Ramona I. Bild: bö

Dirndl, Lederhose und Cowboyhut beherrschen bis Sonntag, 3. Mai, die Szenerie der 44. deutsch-amerikanischen Freundschaftswoche im Truppenübungsplatz Hohenfels. Mit einem akzentfreien "Ozapft is" zapften Deputy Garrison Manager Michael Haney und Oberst Thomas Mackey am Mittwoch fachgerecht vor einem illustren Publikum mit Brigadegeneral Andre Bodemann (Panzerbrigade 12) und Regierungspräsident Axel Bartelt das erste Fass Bier an.

"Wir fühlen uns als echte Mitglieder der Gemeinschaft hier in Hohenfels und in den angrenzenden Gemeinden", rief Haney den Volksfestbesuchern zu. Auch heuer gibt es wieder Busrundfahrten durch den Übungsplatz. Angeboten werden die Touren morgen und am Sonntag, 3. Mai. Die Zufahrt ist ausschließlich über das Haupttor zwischen Hohenfels und Großbissendorf möglich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.