"Paracelsus Apotheke" baut Geschäftsbereich aus
Besserer Service für Pflegeheime

Apothekerin Dr. Carmen Bock hat in ihrer Apotheke einen eigenen Geschäftsbereich für die Versorgung von Alten- und Pflegeheimen eröffnet. Dazu gratulierten (von links) der evangelische Pfarrer Hans-Martin Meuß, Pastoralreferent Markus Brunner, Bürgermeister Jens Meyer und Stadtrat Dr. Matthias Holl zusammen mit seinem Sohn Elias. Bild: Hartl
Die "Paracelsus Apotheke" hat ihre Geschäftsräume erweitert. "Wir haben nun als erste und einzige Apotheke in Weiden und der Region einen eigenen Geschäftsbereich für die Arzneimittel-Versorgung von Alten- und Pflegeheimen", sagte Dr. Carmen Bock bei der Eröffnung.

Die Apothekerin führt seit fast 15 Jahren das Geschäft in der Friedrich-Ebert-Straße 20a. Durch die Erweiterung könnten sich die Mitarbeiter noch konzentrierter um die Arzneimittel für die Heime kümmern. "Als die Räume neben uns frei wurden, habe wir sofort zugeschlagen. Damit können wir unseren Kunden einen noch besseren Service bieten", erklärte Bock.

Bürgermeister Jens Meyer sprach von einem "positiven Signal". Denn in den ländlichen Räumen würden viele Orte einen Apotheker suchen. "Den Menschen soll hier Gutes getan werden", segneten der evangelische Pfarrer Hans-Martin Meuß und Pastoralreferent Markus Brunner die neuen Räume.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.