Parlamentarier sucht die Nähe zur Kommunalpolitik

Parlamentarier sucht die Nähe zur Kommunalpolitik Die Vernetzung von Landes- und Kommunalpolitik ist eines der Hauptanliegen von Harald Schwartz (CSU, am Rednerpult). Als Landtagsabgeordneter des Stimmkreises Amberg-Sulzbach/Amberg hatte er rund 50 Kommunalpolitiker in den Bayerischen Landtag eingeladen und machte deutlich: "Direkt über die Situation und Herausforderungen vor Ort informiert zu werden und Bescheid zu wissen, ist unerlässlich, um die Region hier in München optimal vertreten zu können." D
Die Vernetzung von Landes- und Kommunalpolitik ist eines der Hauptanliegen von Harald Schwartz (CSU, am Rednerpult). Als Landtagsabgeordneter des Stimmkreises Amberg-Sulzbach/Amberg hatte er rund 50 Kommunalpolitiker in den Bayerischen Landtag eingeladen und machte deutlich: "Direkt über die Situation und Herausforderungen vor Ort informiert zu werden und Bescheid zu wissen, ist unerlässlich, um die Region hier in München optimal vertreten zu können." Deshalb sei er sehr rege an einem lebendigen Kontakt und Gedankenaustausch mit den Bürgermeistern und kommunalen Mandatsträgern interessiert. Im Plenarsaal diskutierte Schwartz mit seinen Gästen zudem Themen wie die Asylpolitik und neue Abstandsregelung 10 H für Windkraftanlagen. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.