Pausch: "Arbeiten ist angesagt"

"Den Roten im Stadtrat die rote Karte zeigen" will CSU-Fraktionschef Wolfgang Pausch. Die SPD besitze keine Mehrheit im Stadtrat, dies habe die CSU bei einigen Themen deutlich machen können, bei denen sie mit den kleinen Fraktionen zusammenwirkte.

Kreisverband und Fraktion seien eine tolle Truppe. Dennoch: "Arbeiten ist angesagt", kündigte Pausch an. Die Stadt Weiden brauche die CSU, um vorankommen zu können. Pausch sieht die besonderen Herausforderungen bei der Stadtgalerie, der Haushaltskonsolidierung und beim geplanten Gewerbegebiet Weiden-West IV. Gerade bei den Sparmaßnahmen seien "unschöne Entscheidungen" nötig. Jeder habe sein Lieblingskind, das er schonen wolle. "Aber die CSU geht bei den Einschränkungen rein nach Fakten vor." Sie wolle alle Einrichtungen in die Zukunft tragen. (wd)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.