Pfarrer aus Afrika lernen Spargel und Erdbeeren kennen
Neuland in Neubau

Interessiert folgten die Besucher aus Tansania den Erklärungen von Reinhold Brunner (rechts). Zum ersten Mal in ihrem Leben probierten die vier Gäste Erdbeeren und Spargel. Bild: hfz
Erdbeeren und Spargel waren für diese Gäste auf dem Biobauernhof der Familie Brunner in Neubau etwas völlig Neues. Kein Wunder, waren sie doch aus dem fernen Tansania angereist, um das Leben in der Oberpfalz kennenzulernen und Kontakte zu den evangelischen Kirchengemeinden zu knüpfen.

Seit genau 40 Jahren besteht eine Partnerschaft zwischen den Dekanaten Weiden und Wunsiedel sowie der Bibelschule in Mwika. Daher sind Reverend Elia Mwai Mande, Reverend Samwel Yona Suule, Rogathe Elia Mseke und Jackline Emanueli Mbowe zurzeit zwischen Weiden und Waldsassen, Floß und Neustadt am Kulm unterwegs. Der Besuch beim Bauern war für sie besonders interessant. Denn da die Gehälter der kirchlichen Mitarbeiter in Tansania sehr niedrig sind, unterhalten Pfarrer und Evangelisten nebenher meist eine kleine Landwirtschaft.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.