Pfarrfest beginnt mit Messe
Freudenberg

Etsdorf. Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung laden zum Pfarrfest am Sonntag, 12. Juli, ein. Bei schönem Wetter wird der Gottesdienst um 10 Uhr im Pfarrgarten gefeiert. Mittagessen und gemütliches Beisammensein schließen sich an. Nachmittags und abends gibt es Kaffee und Kuchen, Bratwürste und Käse.

SV-Jugend zeltet am Brombachsee

Freudenberg. (gri) Die Jugendabteilung des SV Freudenberg bietet in den Ferien wieder ein Zeltlager in Langlau am Brombachsee an. Start ist am Freitag, 7. August, am Sonntag, 9. August, werden die Zelte wieder abgebaut. Die Kosten betragen 20 Euro für Kinder und 40 Euro für Erwachsene. Frühstück, Abendessen und Getränke sind darin enthalten. Bei Kindern ist die Teilnahme eines Elternteils Pflicht. Anmeldungen nimmt Ina Piehler (09627/92 45 45) entgegen.

Hirschau Gesangverein lädt zur Serenade

Hirschau. (u) Sie hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Höhepunkt im Hirschauer Kulturgeschehen gemausert und erfreut sich weit über die Stadtgrenzen hinaus großer Resonanz - die Sommerserenade des Gesangvereins 1860. Am Sonntag, 12. Juli, kommen alle Freunde unterhaltsamer wie anspruchsvoller Musik ab 18 Uhr im Schlosshof vor den Festspieltribünen wieder auf ihre Kosten.

Mitwirkende sind der veranstaltende Gemischte Chor des Gesangvereins unter Leitung von Jana Müller, die auch als Gesangssolistin auftritt, das Musikanten-Duo Salleröder Buam aus Ursensollen und der Schnaittenbacher Chor Happy Voices unter Leitung von Andrea Eichenseer. Der Auftritt des Ensembles aus der Nachbarstadt zeigt, dass der vom Festspielverein ausgerufene "Glockenkrieg" zwischen den beiden Kaolinstädten bislang ohne Auswirkungen auf die Freundschaft der Chöre geblieben ist. Die Bevölkerung ist eingeladen. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden werden gerne angenommen. Für Getränke ist gesorgt.

Fensterbach Ausschuss liegen Anträge vor

Wolfring. Der Bauausschuss tagt am Dienstag, 14. Juli, um 17.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Wolfring. Auf der Tagesordnung stehen einige Bauanträge: Sonja und Johann Scheitinger (Errichtung einer Garage in Dürnsricht mit Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplans Steinleite Nord I); Josef Ferstl (Anbau an das bestehende Wohnhaus in Dürnsricht); Christian Geck (Einbau einer Dachgaube beim bestehenden Wohnhaus in Dürnsricht mit Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Knölling).

Dem Gremium liegt auch ein Antrag der Gemeinde Fensterbach auf baurechtliche Genehmigung für den Neubau des Wolfringer Leichenhauses vor. In der Sitzung geht es auch um die Erneuerung der Asphaltschicht in der Schmidgadener Straße in Dürnsricht im Bereich der Kanalbaumaßnahme. Eine nichtöffentliche Sitzung schließt sich an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bebauungsplan (4090)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.