Pfifferlinge im Dezember

Pfifferlinge im Dezember (frt) Da staunte Hermann Frieser nicht schlecht, als er bei einem Waldspaziergang am 22. Dezember unter Fichtenbäumen plötzlich gelbe Tupfer entdeckte. Als er sich die "Klekse" genauer anschaute, wusste er sofort: Das sind Eierschwammerln. Schnell zog er seine Skimütze vom Kopf und funktionierte sie zum "Pilzkörbchen" um. In ein paar Minuten fand er im Umkreis von wenigen Metern eine ansehnliche Menge Pfifferlinge, alle einwandfrei und ohne Schneckenfraß. Jetzt darf er sich auf
Da staunte Hermann Frieser nicht schlecht, als er bei einem Waldspaziergang am 22. Dezember unter Fichtenbäumen plötzlich gelbe Tupfer entdeckte. Als er sich die "Klekse" genauer anschaute, wusste er sofort: Das sind Eierschwammerln. Schnell zog er seine Skimütze vom Kopf und funktionierte sie zum "Pilzkörbchen" um. In ein paar Minuten fand er im Umkreis von wenigen Metern eine ansehnliche Menge Pfifferlinge, alle einwandfrei und ohne Schneckenfraß. Jetzt darf er sich auf Eierschwammerln zu Weihnachten freuen. Bild: frt
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.