Pflanzenschutz: Fortbildung Pflicht
Amberg-Sulzbach

Amberg-Sulzbach. Mit Änderung des Pflanzenschutzgesetzes wurde die Pflicht zur Fortbildung eingeführt. Anwender von Pflanzenschutzmitteln sind nun verpflichtet, jeweils innerhalb eines Zeitraumes von drei Jahren eine anerkannte Fortbildungsmaßnahme zu besuchen. Im neuen Jahr stehen folgende Veranstaltungen im Landkreis Amberg-Sulzbach auf dem Programm:

Dienstag, 13. Januar, Paulsdorf, Gasthaus Aschenbrenner, Beginn 9 Uhr, Anmeldung und Auskunft unter Telefon 0 96 21/49 48-0.

Samstag, 17. Januar, Gaisheim (Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg), Gasthaus Reinbachtal, Beginn 9.30 Uhr, Anmeldung und Auskunft unter 09 41/2 97 17-11.

Dienstag, 27. Januar, Gebenbach, Gasthaus Obermeier, Beginn 9.30 Uhr, Anmeldung und Auskunft unter 0941/2 97 17-11.

Samstag, 7. Februar, Pruihausen (Königstein), Gasthaus Jägerheim, Beginn 9 Uhr, Anmeldung und Auskunft: 0 96 21/49 48-0.

Weitere Auskünfte erteilt Wolfgang Wittmann vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Tel. 0 96 21/60 24-106).

Kurz notiert Versorgungsamt morgen vor Ort

Amberg-Sulzbach. Das Zentrum Bayern Familie und Soziales Region Oberpfalz (Versorgungsamt Regensburg) hält morgen einen Sprechtag in Amberg ab. Mitarbeiter stehen von 9 bis 11.30 Uhr im Landratsamt zur Verfügung.

Tipps und Termine Spaß und lernen in Südengland

Amberg-Sulzbach. Der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt bietet für Jugendliche ab 14 Jahren auch 2015 Sprachreisen an die englische Südküste nach Poole an. Folgende Reisetermine stehen zur Auswahl: 28. März bis 10. April (Osterferien), 24. Mai bis 6. Juni (Pfingstferien) und 10. bis 26. August sowie 24. August bis 9. September (Sommerferien).

Ein erfahrenes deutsches Betreuerteam organisiert den Ablauf und ein umfangreiches Freizeitprogramm. Die täglichen Spracherfahrungen werden mit jeweils vier Unterrichtsstunden ergänzt. Die Unterbringung erfolgt bei Gastfamilien. Auskünfte und Anmeldung: AWO-Kreisverband, Seminargasse 10, 92224 Amberg, Telefon 0 96 21/1 45 57.

Herbergssuche im Musical-Stil

Sorghof. (er) Die 24. Sorghofer Waldweihnacht steht am Samstag, 20. Dezember, auf dem Programm. Die Veranstalter, der Kirchenchor Sorghof mit Unterstützung von Vereinen, werden die Gästen auf das Weihnachtsfest einstimmen. Das knapp zweistündige Programm beginnt um 17 Uhr vor der Waldlichtung hinter dem Feuerwehrhaus mit weihnachtlichen Klängen vom Kirchenchor, Jamila und Ramona Fink sowie der Benno-Englhart- Bläser-Gruppe. Danach zeigen Sorghofer Laiendarsteller die Herbergssuche im Musical-Stil.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.