Platz für das neue Windrad

Platz für das neue Windrad (upl) In der Nähe von Hainstetten ist ein Stück Wald für das dritte Windrad in der Gemeinde Freudenberg gerodet worden. Wie berichtet, lässt die Regensburger Firma Voltgrün unweit der bestehenden beiden Bürgerwindräder eine weitere Anlage errichten. Das Windrad vom Typ Vestas V112 wird mit einer Gesamthöhe von knapp 200 Metern die beiden anderen leicht überragen. Im Oktober soll das Fundament gegossen werden. Der Turmbau verzögert sich allerdings. Die Fertigstellung ist laut V
In der Nähe von Hainstetten ist ein Stück Wald für das dritte Windrad in der Gemeinde Freudenberg gerodet worden. Wie berichtet, lässt die Regensburger Firma Voltgrün unweit der bestehenden beiden Bürgerwindräder eine weitere Anlage errichten. Das Windrad vom Typ Vestas V112 wird mit einer Gesamthöhe von knapp 200 Metern die beiden anderen leicht überragen. Im Oktober soll das Fundament gegossen werden. Der Turmbau verzögert sich allerdings. Die Fertigstellung ist laut Voltgrün-Sprecher Marcus Willert nicht mehr heuer, sondern erst im März nächsten Jahres geplant. Bild: upl
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.