Plünderer im Klinikum

Ein trauriges Fazit mussten zwei Mitarbeiterinnen des Klinikums am Sonntag nach ihrem Arbeitstag ziehen: Sie haben am Nikolaustag nicht nur umsonst geackert, sie haben auch nach draufgezahlt.

Denn zwischen 10.45 und 12.45 Uhr trieb sich ein Dieb im Klinikum herum. Auf der Suche nach etwas Wertvollem steuerte er in einen Aufenthaltsraum und in die Personalküche. An beiden Orten fand der Unbekannte dort abgelegte Handtaschen - und plünderte sie. Aus beiden ließ er die Geldbörsen mitgehen, aus einer fehlt obendrein das Handy. Damit entstanden einer 30-Jährigen aus dem östlichen Teil des Landkreises sowie einer 19 Jahre alten Auszubildenden aus Weiden ein Schaden von insgesamt 1030 Euro.

Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Dieb unter 0961/401-321.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.