Polizei entdeckt nach Schlägerei auch noch Marihuana
"Gras" in der Tasche

Sie waren offensichtlich im gegenseitigen Umgang nicht zimperlich: Am Samstag, gegen 18.20 Uhr, gerieten in Neunkirchen ein 24-Jähriger und ein 47-jähriger Weidener aneinander. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlug der Ältere seinem jüngeren Gegner mit der Faust ins Gesicht, während er selbst eine Kratzwunde abbekam.

Als dann die herbeigerufene Polizei einschritt, fanden die Beamten im Zuge der Anzeigenaufnahme bei dem 24-Jährigen auch noch eine "geringe Menge Marihuana".

Ob der Grund für die Rauferei im Konsum von Betäubungsmitteln lag, konnte bislang aber von den Polizei noch nicht geklärt werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.