Poppenricht

Michael fährt

nach Regensburg

Poppenricht. (ild) Die katholische Pfarrei St. Michael lädt für Sonntag, 25. Oktober, die Gläubigen zur Bistumsfahrt nach Regensburg ein. Auf dem Programm stehen der Besuch des Sonntagsgottesdienstes im Dom St. Peter, musikalisch gestaltet von den Regensburger Domspatzen, ein Mittagessen in einem bayerischen Wirtshaus sowie eine Stadtführung mit dem Thema "Kirche und Religion, typisch Regensburg". Im Anschluss stehen weitere Programmpunkte zur Auswahl, wie eine Strudel-Rundfahrt auf der Donau oder eine Führung durch das neue Fußballstadion.

Treffpunkt zur gemeinsamen Abfahrt mit dem Bus ist um 8.30 Uhr auf dem Kirchplatz, um 18.30 Uhr kommt man wieder in Poppenricht an. Die Kosten für Busfahrt und Stadtführung belaufen sich auf 15 Euro. Die Anmeldung ist im Pfarrbüro noch bis Donnerstag, 15. Oktober, möglich.

Ursensollen Kindergarten feiert Sanierungsende

Ursensollen. Im Kindergarten St. Vitus wurden die schon länger anstehenden und dringend notwendigen Sanierungsarbeiten vor wenigen Wochen abgeschlossen. Mit Unterstützung aller Verantwortlichen aus Kirchenstiftung St. Vitus und Gemeinde, von Ordinariat der Diözese Eichstätt, Handwerksbetrieben, Elternbeirat und gesamtem Kindergartenteam ging die Maßnahme über die Bühne.

Aus diesem Anlass findet am Sonntag, 11. Oktober, ein kleine Feier mit folgendem Programm statt: 9.30 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Vitus, 10.30 Uhr offizieller Akt am Kindergarten mit Grußworten, Liedern und Tänzen der Kinder, anschließend Weißwurstfrühstück sowie Kaffee und Kuchen. Natürlich kann der Kindergarten auch besichtigt werden. Die Veranstaltung, zu der die Bevölkerung eingeladen ist, endet gegen 14 Uhr.

Vilseck Vorbei an Höhlen und Karstformen

Vilseck. Die Kolpingsfamilie Vilseck lädt die Bevölkerung für Sonntag, 11. Oktober, zu einer Herbstwanderung um Neuhaus und Krottensee ein. Der karst- und höhlenkundliche Wanderpfad ist ein 14 Kilometer langer Rundweg, der an mehreren kleineren Höhlen und typischen Karstformen vorbeiführt. Die reine Gehzeit beträgt vier bis fünf Stunden. Eingeplant ist ein Mittagessen in Neuhaus. Wer möchte, kann zum Ende der Wanderung die Maximiliansgrotte besuchen. Benötigt werden festes Schuhwerk und - falls die Höhlen erkundet werden sollen - Taschenlampen. Treffpunkt für Fahrgemeinschaften ist um 8.30 Uhr in der Vorstadt.

Altpapier für die Jugendarbeit

Vilseck. Die Jugendfördergemeinschaft (JFG) Obere Vils 08 unternimmt am Samstag, 28. November, ab 9 Uhr eine Altpapiersammlung in der Stadt Vilseck und den dazugehörigen Orten. Kartonagen werden nicht mitgenommen. Das Papier soll gebündelt oder in Kartons verpackt vor dem Haus bereitgestellt werden. Der Erlös kommt der Jugendarbeit der JFG zugute.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.