Präsidentenwahl im Garten

Severin Hirmer (vorne), neuer Präsident des Rotaract-Clubs, wird die Amtsgeschäfte schon schaukeln. Gründungspräsidentin Theresa Stangl (Dritte von links) übergab sie an ihn. Repro: rdo

Der junge Rotaract-Club Weidens kommt in die Jahre. Feierten die Mitglieder doch nun bereits ihre erste Amtsübergabe.

27 junge Leute zwischen 19 und 30 Jahren engagieren sich mittlerweile sozial in dem jüngsten Serviceclub der Stadt. Die Jugendorganisation von Rotary gründete sich 2014. Nun legte Gründungspräsidentin Theresa Stangl bei einer Feier im heimischen Garten die Führung in neue Hände.

Stangl ist es zu verdanken, dass der Club am 9. Mai 2015 mit einer mehr als gelungenen Charterfeier offiziell in die rotarische Familie aufgenommen wurde. Nach einem überaus erfolgreichen Clubjahr, in dem bereits mehrere soziale Projekte auf der Agenda standen wie die Mitarbeit am ersten Weidener Filmfest, das Aufstellen zweier Pfandtonnen in der Europaberufsschule Weiden und ein Ausflug mit einer Gruppe von Kindern in den Greifvogelpark nach Wunsiedel, reicht Stangl die Führung in die Hände von Severin Hirmer. Sein Ziel ist es, den Teamgeist zu stärken und ein möglichst abwechslungs- sowie ereignisreiches Jahr für die Mitglieder mitzugestalten. Weitere Sozialaktionen und Aktivitäten sind bereits in Planung.

Als Ehrengast war Christian Engel geladen, der dem Club auch im Namen von BHS Corrugated eine großzügige Spende überreichte, in der Überzeugung, dass das soziale Engagement junger Leute unbedingt gefördert werden sollte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.