Preisschafkopf und Ehrenabend
Ursensollen

Ursensollen. Die Feuerwehr Ursensollen lädt für heute zum Preisschafkopf in das Gerätehaus nach Ursensollen (Scharfenbergerstraße 1) ein. Zu gewinnen gibt es 100 Euro, einen Gutschein für ein Wochenende mit einem Audi TT und ein Rehkitz sowie viele Sachpreise. Beginn ist um 20 Uhr, die Startgebühr beträgt acht Euro.

Für morgen um 19.30 Uhr sind alle Mitglieder zum Kameradschaftsabend in das Gerätehaus eingeladen. Auf dem Programm stehen Beförderungen, Verabschiedungen, die Ehrung verdienter Mitglieder sowie die Übergabe von Lehrgangsurkunden. Es gibt ein Abendessen.

Hahnbach Um den Glauben zu vertiefen

Hahnbach. Aus dem in der Fastenzeit gehaltenen Glaubenskurs mit Pfarrer Dr. Christian Schulz heraus ist das Anliegen entstanden, in der Pfarrei regelmäßige Treffen zur Glaubensvertiefung abzuhalten. Die erste dieser Zusammenkünfte ist am Mittwoch, 18. November, um 19 Uhr im Pfarrsaal (Max-Prechtl-Straße 1).

Alle Interessierten sollen Themen einbringen, die in Zukunft gemeinsam behandelt werden sollen. Außerdem werden an diesem Abend wichtige Hilfsmittel zur Glaubensvertiefung (Bibel, Katechismus, Internetangebote) vorgestellt.

Trompete trifft Marimba

Hahnbach. (myd) Ein besonderes Programm mit außergewöhnlichen Besetzungen verspricht das Duo Arirang mit Benno Englhart (Trompete/Alphorn) und Klaus Rosner (Marimba). Zusammen mit Gastmusikerin Johanna Rubenbauer (Klarinette) gibt es am Sonntag, 14. November, um 16 Uhr in der St.-Jakobus-Kirche in Hahnbach ein Konzert.

Das Repertoire reicht von klassischen Kompositionen für Solo-Marimba, Trompete und Marimba bis hin zu Eigenkompositionen für Alphorn und Klarinette. Herzstück des Konzerts bildet das Bravourstück für Trompete "Carneval von Venedig" in einer eigenen Bearbeitung für Trompete und Marimba. Der Eintritt ist frei.

Beim JU-Basar gibt es Spielzeug

Hahnbach. (ibj) Der Ortsverband der Jungen Union veranstaltet morgen von 14 bis 16 Uhr in der Pausenhalle der Schule einen Spielzeugbasar. Der Aufbau für Verkäufer beginnt um 13 Uhr. Während der Veranstaltung gibt es Kaffee und Kuchen. Der Erlös wird für einen gemeinnützigen Zweck gespendet. Tischreservierungen für fünf Euro (plus ein Stück Kuchen) und Informationen bei Familie Schoberth (Vilsstraße 8, 09664/95 47 22).

Richtig vererben

Ursulapoppenricht. Ist es nicht besser, schon zu Lebzeiten sein Vermögen an die Kinder zu verschenken, anstatt es später zu vererben? Vielleicht um Steuern zu sparen? Diese und viele andere Fragen zum Thema "Richtig vererben" beantwortet Notar Tilmann Herbolzheimer aus Amberg bei einem Vortrag, zu dem der Pfarrgemeinderat Ursulapoppenricht alle Interessierten für Dienstag, 17. November, um 19 Uhr in das Pfarrheim einlädt.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.