Programm der Kulturtage
Schnaittenbach

Schnaittenbach. (nag) Ein abwechslungsreiches Programm hat der Arbeitskreis Heimat und Kultur auf die Beine gestellt.

Ausstellung

Am Freitag, 18. September, eröffnet Bürgermeister Sepp Reindl um 19.30 Uhr die Ausstellung "Stühle" im Kulturstadl. Der Künstler Matthias Schlüter stellt seine Werke vor, die sich von der Malerei über Grafik bis hin zu originellen Objekten erstrecken. Geöffnet ist die Vernissage am Samstag, 19. September, von 17 bis 19 Uhr und am Sonntag, 20. September, von 14 bis 19 Uhr. Auch am folgenden Wochenende ist die Ausstellung zu den gleichen Zeiten zu sehen. Weitere Besichtigungstermine können über Arbeitskreissprecher Heinz Steinkohl (09622/17 49) vereinbart werden.

Vortrag

"Auf der verbotenen Straße von Hirschau nach Kladruby", so lautet der Vortrag von Rainer J. Chistoph, der am Samstag, 19. September, um 19.30 Uhr ebenfalls im Kulturstadl stattfindet. Der Vorsitzende des Fördervereins Goldene Straße blickt zurück in das 16. Jahrhundert, wo diese ihre Bedeutung zugunsten der wesentlich kürzeren "verbotenen Straße" verlor.

Kürbisausstellung

Im Kräutergarten ist am Samstag, 19., und am Sonntag, 20. September, die Kürbisausstellung zu sehen. Es werden Führungen angeboten. Den Abschluss am Sonntag bildet wiederum die Hildegardvesper um 19.30 Uhr im Kräutergarten unter Mitwirkung des Landfrauenchores.

Wasserversorgung Thema im Stadtrat

Schnaittenbach. Der Stadtrat beschäftigt sich am Donnerstag, 17. September, ab 18.30 Uhr im Rathaussaal unter anderem mit folgenden Themen: Städtebauförderung - Einzelmaßnahme: Neugestaltung Auf der Loh; Wasserversorgung - Beauftragung eines hydrogeologischen Fachbüros zur Erstellung eines Grundwassermodells aller beteiligten Versorgungsträger und für die Betreuung der Stadt; Jahresrechnung 2014 - Bildung von Haushaltsresten und Festlegung des kalkulatorischen Zinssatzes; 2. Änderung zum Wasserlieferungsvertrag zwischen der Stadt und dem Zweckverband Neunaigen-Kemnath 2016; Änderung der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerung - Nachkalkulation; Hundesteuer; Kauf eines Lkw für die städtische Kläranlage, Vergabe; Sanierung der Gehwege in der Blumenstraße und Teilbereich Hauptstraße.

Kolping sammelt Altkleider

Schnaittenbach. (nag) Die Herbstsammlung für Altkleider und Altpapier übernimmt die Kolpingsfamilie am Samstag, 19. September. Abgeholt wird in Schnaittenbach und in den dazugehörigen Ortsteilen. Mitgenommen werden gebrauchte Bekleidungsstücke sowie Schuhe und Altpapier. Die Sammler bitten darum, das Papier in fest geschnürten Bündeln und die Kleidungsstücke in den dafür vorgesehenen Säcken ab 8 Uhr vor die Haustür zu stellen. Säcke für die Altkleider liegen in den Kirchen in Schnaittenbach, Holzhammer und Kemnath, in der Sammelstelle bei der Familie Gräßmann und im Eingangsbereich des Rathauses auf. Die Helfer treffen sich um 8 Uhr am Vitusheim.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.