Rad ab

Von einem "besonders humanen Dieb" spricht die Polizei. Der Unbekannte machte sich an einem Fahrrad zu schaffen, das ein Schüler (17) am Donnerstagmorgen im Hofraum einer Schule abgestellt hatte. Der Langfinger "der etwas anderen Art" baute das Hinterrad aus - und sorgte immerhin für Ersatz: Anstelle des Rads mit schwarzer Felge (26 Zoll) mit Scheibenbremse und Steckblech im Wert von 150 Euro montierte er ein minderwertiges, altes Exemplar. Hinweise an die Polizei, Telefon 0961/401-321. (rg)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.