"Rampage" heizt ab sofort den Jungs ein
Cheerleader bei der DJK

Schon fleißig beim Üben ist die neue Cheerleader-Abteilung der DJK. Tanz, Turnen und Akrobatik fließen bei ihr in dieses klassische Cheerleading ein. Bild: R. Kreuzer
Das ist neu bei der DJK: Unter dem Namen "Rampage" (Herumtoben) hat sich eine Cheerleader-Abteilung formiert. Gründerinnen sind zwei Studentinnen der Hochschule: Theresa Okrafka und Sara Etezazi. Sie waren dieser Sportart bereits in ihren Heimatstädten Erlangen und Bamberg nachgegangen. Mit Hilfe von Geschäftsleiterin Sabine Stahl formierten sie nun auch in Weiden eine Gruppe, die das klassische Cheerleading mit Tanz, Turnen und Akrobatik trainiert. Die Abteilung, der auch drei Jungs angehören, sieht ihre Aufgabe aber nicht nur in der Anfeuerung, sondern will Cheerleading auch als selbstständigen Wettkampfsport betreiben und an Meisterschaften teilnehmen. Das Training ist jeden Dienstag und Donnerstag ab 20 Uhr in der Turnhalle des Augustinus-Gymnasiums. Das Mindestalter beträgt 16 Jahre, Schnuppertraining ist möglich. Auskunft erteilt die DJK-Geschäftsstelle.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.