Realschule Hirschau wieder ein Thema
Amberg-Sulzbach

Hirschau. (ll) Im ersten Halbjahr war der Plan einer Realschule oder ausgelagerter Realschul-Klassen in Hirschau noch ein großes Aufregerthema. In den vergangenen Monaten ist es aber ruhig darum geworden. Jetzt lädt der Schnaittenbacher SPD-Landtagsabgeordnete Reinhold Strobl "in Absprache mit Bürgermeister Hermann Falk" (CSU) für Freitag, 16. Oktober, um 16.30 Uhr zu einem Ortstermin mit dem SPD-Parlamentarier Martin Güll ein. Der ist Vorsitzender des Ausschusses für Bildung und Kultus im Bayerischen Landtag. "Es besteht bei diesem Termin die Gelegenheit, unser Anliegen an den Bildungspolitiker heranzutragen", teilt Strobl mit. Treffpunkt ist der Parkplatz Kindergarten bei der Mittelschule Hirschau.

Kurz notiert Energie-Infos von Experten

Hirschau. Die Infotour AS macht am Donnerstag, 15. Oktober, Station in Hirschau. Ab 19 Uhr dreht sich im Gasthaus Weich alles um energetisches Bauen im Neu- und Altbau. Die Leitung hat Klimaschutzkoordinatorin Katharina List. Anmeldungen sind möglich unter 09624/90 36 46 oder zen@zen-ensdorf.de.

Polizeibericht Unbekannter verkratzt BMW

Schmidmühlen. In der Nacht zum Sonntag hat ein Vandale die rechte Seite eines in der Rathausstraße abgestellten BMW verkratzt. Offenbar hat der Täter dies im Vorbeigehen mit einem spitzen Gegenstand erledigt. Dem Fahrzeughalter entstand ein Schaden von 1000 Euro. Hinweise auf den Unbekannten an die Polizei in Amberg (09621/890-0).
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11034)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.