Reif für den Abriss
Angemerkt

Ich bin Durchschnitts-Weidener. Knapp über 40. Zwei Kinder. Keine Shopping-Queen, aber durchschnittlich kauffreudig. Seit der Schließung von Hertie klafft inmitten der Stadt eine Lücke. Einkaufstechnisch und optisch. Das Kaufhaus unserer Kindheit ist eine Bauruine. Davon konnten sich die Besucher vom Mittwochabend überzeugen. Kalt, zugig, abrissreif.

Es klingt wie eine Erlösung, dass hier in drei Monaten die Abrissbirne schwingen könnte. Die Ankündigung von Baulärm ist Musik in den Ohren. Und bedeutet eine harte Zeit für die Anwohner, ganz klar. All ihre Fragen und Wünsche am Mittwoch waren berechtigt: nach der Ausfahrt aus dem Parkhaus, nach Anwohnerparken. Aber bis auf Detailfragen hatten die Anrainer keine großen Einwände. "Wegen uns kann's morgen losgehen", sagt Volksbank-Nachbar Gerhard Ludwig, der immerhin eine Zwei-Jahres-Baustelle vor die Nase bekommt.

Offenkundig wurde, dass Fondara viele Anregungen der vergangenen Jahre integriert hat. Zuletzt durfte der Einzelhandelsgutachter des "Runden Tisches", Dr. Manfred Heider, die Pläne prüfen. Sein Fazit: "Es freut mich, dass Ihre Planung die empfohlene Größe respektiert." Mit bemerkenswerter Geduld ließ Fondara-Chef Thomas Schumacher gebetsmühlenartig vorgebrachte Bedenken über sich ergehen. Es wäre ein guter Zeitpunkt, es mal gut sein zu lassen. Auf geht's, los geht's. Wir Weidener können die Ruine Hertie nicht mehr sehen.

___

E-Mail an den Autor:

christine.ascherl@derneuetag.de

Hintergrund

Kinderecke

Weiden. (ca) Die evangelische Jugend betreute während der Erörterungsveranstaltung mitgebrachte Kinder. Der Fondara-Projektleiter für Weiden, Philipp Hlousek, dankt ausdrücklich: "Das fand ich toll." Mit Kleinkindern kennt er sich bestens aus: Sein Kleiner ist zwei Jahre alt.

Sie lesen heute

Kreisseite

Gast aus Indien

Zwei Wochen lang informiert sich die indische Professorin Lourdu Mary im HPZ Irchenrieth über die Betreuung von Menschen mit geistiger Behinderung. (Seite 30)
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.