Reinhard Meier öffnet das Schätzlerbad am Sonntag für die Vierbeiner und ihre Herrchen und Frauchen
Badespaß für Hunde

Die Französische Bulldogge macht andernorts vor, was ihre Artgenossen beim ersten Hundeschwimmen im Schätzlerbad nachmachen können: Rein ins Nass und flugs das Stöckchen holen. Bild: dpa
Lokales
Weiden in der Oberpfalz
23.09.2014
123
0

Ein tierisches Vergnügen organisiert Reinhard Meier da: Vierbeiner dürfen am Sonntag, 28. September, beim ersten Hundeschwimmen im Weiher des Schätzlerbads planschen und auf den Wiesen drum herum tollen. Vorausgesetzt, Herrchen oder Frauchen befolgen einige Regeln.

Wer beim Kassenhäuschen mit seinem Hund auftaucht, muss einen Haftungszettel unterschreiben. "Damit ist jeder Hundehalter drinnen für sein Tier verantwortlich", erklärt Meier. Er ist der Vorsitzende des Schwimmvereins.

Rein kommt zudem nur, wer zahlt. 2 Euro kostet der Badespaß von 10 bis 16 Uhr pro "Zamperl". Ein Euro geht an den Schwimm-, der andere an den Tierschutzverein. "Das ist ein schöner Nebeneffekt der Veranstaltung. Sie spült Geld in die Kassen", sagt Meier. Zweibeiner kommen übrigens umsonst rein.

Schäferhunde, Dackel, Labrador. Da gibt's keine Probleme. "Kampfhunde dürfen aber nicht rein. Außer sie sind sehr gefügig und tragen einen Maulkorb", erklärt der Chef des Schwimmvereins.

Drinnen liegen reichlich Tüten für die Hinterlassenschaften der Tiere auf dem Gelände bereit. Auch um die Hygiene des Badeweihers muss sich niemand sorgen: "Ein Hund macht nicht ins Wasser", versichert Meier.

Apropos Wasser: Bei 18 Grad liegt wohl Ende September die Badetemperatur im Weiher. "Das dürfte für die Hunde genug sein", meint Meier und erwähnt in diesem Zusammenhang, dass die Vierbeiner bei ihrem Badegang unter ärztlicher Aufsicht stehen: "Eine Tierärztin wird anwesend sein." (Siehe Link rechts oben neben diesem Beitrag.)

Angeregt hat die Veranstaltung übrigens Radio Ramasuri, dafür geworben wurde bereits bei den Hundesportvereinen. "Die Resonanz war positiv." Aber wie es eben so ist im Freibad-Geschäft: Letztlich hängt der Erfolg der Veranstaltung stark vom Wetter ab, weiß Meier. Sollte es regnen, fällt das Hundeschwimmen aus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.