Reitsportgemeinschaft wählte Jugendvertreter
Wellness für Pferde

Die neuen Jugendvertreter (sitzend von links) Hannah Wulfänger und Paula Muck. Hinten von links: Reitlehrerin Pia Wenzl, Stallhalter Josef Wenzl, Vorsitzender Reiner Moritz, Jugendleitung Doris Lukas, Referent Bernhard Kick vom BRK, Jugendleitung Jacqueline Hauser. Bild: R. Kreuzer
Weiden. (kzr) Vorsitzender Reiner Moritz von der Reitsportgemeinschaft lud zur Mitgliederversammlung ein. Dabei wählten die Jugendlichen ihre beiden Jugendvertreter. Im Reiterstüberl hatte Jugendwart Jacqueline Hauser zusammen mit Doris Lukas alles vorbereitet.

Hannah Wulfänger und Paula Muck stellten sich für ein Jahr zur Wahl, die einstimmig erfolgte. Vorsitzender Reiner Moritz legte einen Halbjahresbericht vor und erinnerte an das vereinseigene Turnier aus Dressur- und Springreiten. Mit großer Begeisterung war die Jugend am "Wellnesstag" für die Schulpferde tätig: Putzen, Waschen, Striegeln. Gut besucht war der Leonhardiritt nach Enzenrieth an die Hubertuskapelle. Eingeladen waren die umliegenden Reitställe, es kamen 40 Pferde zur Segnung.

Weil im Umgang mit Pferden auch etwas passieren kann, freute sich der Vorsitzende über den Besuch von Bernhard Kick vom Bayerischen Roten Kreuz, der über allgemeine Maßnahmen bei Unfällen sprach. Er erläuterte, wie ein Notruf abzusetzen ist, ging auf eventuelle Stürze vom Pferd und daraus möglicherweise resultierende Bewusstlosigkeit ein. Ferner übte er mit den jugendlichen Reitern die stabile Seitenlage.

Nächster Termin für die Jugendlichen ist am 11. Dezember eine Fackelwanderung zur "Freiheit" nach Neubau. Der Fußmarsch startet ab 18 Uhr ab Reitstall Wenzl.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.