Reue zahlt sich aus: 200 Euro winken

Die Freundlichkeit einer Verkäuferin in einem Handyladen in der Max-Reger-Straße nutzte ein Mann am Montag schamlos aus. Gegen 18 Uhr betrat er das Geschäft und erkundigte sich über einen neuen Mobilfunkvertrag mit passendem Endgerät. Dieses holte die Angestellte zur Ansicht aus dem Lager. Als sie zurückkam, waren der Kunde und mit ihm Waren im Wert von 2000 Euro verschwunden. Wenn das Diebesgut unversehrt zurückkehrt, lobt die Geschädigte eine Belohnung in Höhe von 200 Euro aus.

Im Detail ließ der Mann ein I-Phone 6, ein weißes Mac Book Air 13 sowie ein Handy der Marke Sony, Typ Xperia Z 2, mitgehen und flüchtete damit über die Schillerstraße in Richtung Josefshaus. Der Geschäftsinhaber, der in der Nähe des Ladens unterwegs war, beobachtete dies und folgte dem Täter. Ohne Erfolg.

Nun sucht die Polizei nach dem blauäugigen, blonden Dieb mit Seitenscheitel, der zwischen 30 und 40 Jahre alt und 1,75 Meter groß ist. Er trug ein blaues Poloshirt, eine kurze Stoffhose und sprach mit russischem Akzent. Hinweise: 0961/401-321.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.