Riesencoup: 2 Kilo Crystal

Zwei Pötte voll Crystal, aus Tschechien geliefert nach Weiden. Der Verkaufswert dieser zwei Kilogramm Metamphetamin läge bei rund 200 000 Euro. Der sichergestellte Stoff (Bild) hätte für bis zu 80 000 Konsumeinheiten ausgereicht. Bild: Zollfahndungsamt

Dealer aus Tschechien haben einem Kunden in Weiden zwei Kilogramm Crystal verkauft. Der Stoff war zur Tarnung in Heimklimageräte eingebaut und konnte von Zollfahndern und Staatsanwaltschaft sichergestellt werden.

Weiden. (ca) Der Soko Crystal des Zollfahndungsamtes München und der Staatsanwaltschaft Weiden gelang damit ein großer Coup. "Zwei Kilo sind schon eine außergewöhnliche Menge", bestätigte Staatsanwalt Christian Härtl. Es handelte sich um zwei Lieferungen in den letzten drei Wochen. Eine Geldübergabe sollte letzten Montag auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Regensburger Straße erfolgen. Dabei kam es zur Festnahme der zwei Lieferanten - ein Bosnier (48) und ein Tscheche (45). Sie wurden dem Haftrichter vorgeführt und befinden sich in Haft. Laut Zoll liegt der Wirkstoffgehalt bei "beachtlichen" 90 Prozent.

Unvermindert stehen in Weiden jede Woche Crystal-Dealer vor Gericht. Das nächste größere Verfahren beginnt am 22. Juli. Angeklagt sind vier junge Vietnamesen mit Wohnsitz in Tschechien, die 418 Gramm Crystal über die A6 eingeführt haben sollen. Bestimmungsort war Schweden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.