Rollerfahrer an der Maximiliansgrotte an der Obergrenze

Rollerfahrer an der Maximiliansgrotte an der Obergrenze (ö) Die Seugaster Rentner sind bei diesem herrlichen Sommerwetter jede Woche mit ihren Rollern unterwegs. Die letzte Tour führte mit rekordverdächtigen 15 Maschinen (Bild) zur Maximiliansgrotte bei Krottensee. "Damit ist aber die oberste Grenze erreicht", kommentiert der Chef der Truppe, Otto Schönberger. "Es gehören zwar 18 Fahrer zu uns, aber weil nicht immer alle gleichzeitig teilnehmen, geht es gerade noch. Bei einer höheren Teilnehmerzahl würd
Die Seugaster Rentner sind bei diesem herrlichen Sommerwetter jede Woche mit ihren Rollern unterwegs. Die letzte Tour führte mit rekordverdächtigen 15 Maschinen (Bild) zur Maximiliansgrotte bei Krottensee. "Damit ist aber die oberste Grenze erreicht", kommentiert der Chef der Truppe, Otto Schönberger. "Es gehören zwar 18 Fahrer zu uns, aber weil nicht immer alle gleichzeitig teilnehmen, geht es gerade noch. Bei einer höheren Teilnehmerzahl würde das Risiko für die eigenen Leute einfach zu hoch werden und die Behinderung für andere Verkehrsteilnehmer ein nahezu unerträgliches Maß annehmen", meint er. Dabei versucht er, die Touren möglichst auf wenig benutzten Flurbereinigungs- und Verbindungsstraßen zu leiten. Den großen Zuspruch, die Rollerfreunde kommen aus dem ganzen Freihunger Gemeindegebiet, und sogar aus Haselmühl und Sulzbach-Rosenberg, erklärt Schönberger so: "Rollerfahren macht Spaß, gemeinsam ist das Spitze!" Der jüngste der rüstigen Rentner ist 69 und der älteste 87 Jahre. Die letzten Ausflüge führten über Edelsfeld nach Sigras, über Kemnath am Buchberg nach Nabburg, an den Rußweiher bei Windischeschenbach und zum Neutrasfelsen bei Etzelwang. Als nächstes Ziel soll das Mausbergfest bei Gebenbach angesteuert werden. Zwei große Wünsche hat die Truppe noch offen: eine große Tagestour und eine Zwei-Tagesfahrt mit gemütlichem Abend. Bild: ö
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.