Rückzug aus erster Liga

Tobias Lobinger (vorne, Mitte) ist neuer Vorsitzender der SKC Gut Holz SpVgg Weiden. Ihm zur Seite stehen (von links) Thomas Schmidt (Stellvertreter), Heiner Eichinger (Sportwart), Corinna Ermer (Schriftführerin) und Georg Lippert (Schatzmeister). Bild: otr

Der Sportkegelclub (SKC) Gut Holz SpVgg Weiden stellt die Weichen neu - personell und sportlich: Er hat mit Tobias Lobinger einen neuen Vorsitzenden. Außerdem spielt die 1. Mannschaft künftig über 120 Wurf und zieht sich dafür aus der ersten Bundesliga zurück.

Vorübergehend nicht mehr erstklassig: Unter der bei der Mitgliederversammlung neugewählten Clubleitung beschloss der SKC, seine 1. Mannschaft aus der ersten Bundesliga Classic 200 (200 Wurf) zurückzuziehen. Sie wird stattdessen künftig im neuen 120er-Modus spielen. In welcher Spielklasse das sein wird, muss der Verband erst noch entscheiden.

Die Weidener rechnen jedoch mit der zweiten Bundesliga Nord/Mitte - und damit mit Derbys gegen die beiden Hirschauer Clubs Fortuna AF und Rot-Weiß. Weiterer Anreiz: Weite Fahrten, wie sie in der ersten Bundesliga Classic 200 an der Tagesordnung gewesen wären, fallen jedenfalls weg. Sollte der - eher unwahrscheinliche - Fall eintreten, dass eine Eingliederung abgelehnt wird, würde wohl oder übel der Neuanfang in der Bayernliga warten. Die zweite Mannschaft tritt in der Landesliga Nord an.

Vorausgegangen war dieser Entscheidung ein Personalwechsel. In der Versammlung hatte sich zunächst der bisherige Stellvertreter Tobias Lobinger beim ausscheidenden Vorsitzenden Sigi Schwarz für dessen Arbeit bedankt. Bei den Neuwahlen (Hintergrund ) wurde Lobinger schließlich zum neuen Mann an der Spitze bestimmt.

Daneben ließ Sportwart Heinrich Eichinger die abgelaufene Saison Revue passieren. Mit deren Verlauf habe man nur bedingt zufrieden sein können. Herbert Tischler vom Stadtverband für Leibesübungen und Hans Kneißl, Vorsitzender des Sport-Kegler-Vereins Weiden, würdigten in Grußworten dennoch die Leistungen der SKC-Kegler. (Bericht folgt)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.