Scharnagl saniert Allee-Tiefgarage

Drei oder vier Kastanien an der Einfahrt der Allee-Tiefgarage müssen Platz für die Baustelleneinrichtung machen. Die Bäume werden versetzt und kommen nach Abschluss der Sanierung wieder zurück. Bild: Gammanick

Der Kreis schließt sich. Vor gut 25 Jahren errichtete die Baufirma Scharnagl die Allee-Tiefgarage. Nun fährt das Weidener Unternehmen wieder in die Tiefe: Die neue Eigentümerin, die WGS, hat es mit der Generalsanierung des 400 Meter langen Bauwerks beauftragt.

Dipl.-Kaufmann Günther Kamm, Geschäftsführer der "Weidener Gesellschaft für Stadtentwicklung und Immobilienbetreuung GmbH", kurz WGS, bestätigte am Montag die Auftragsvergabe. Scharnagl sei deutlich günstiger als die weiteren Mitbieter gewesen, betonte Kamm. Generell seien die Aufträge an Firmen aus der Region gegangen. "Das beweist die Leistungsfähigkeit der Betriebe." Die Vergabesumme liege bei 4,4 Millionen Euro und damit "im kalkulierten Rahmen".

Kastanien umgeparkt

In dieser Woche wird die Baustelle eingerichtet. Allerdings fehlt "oberirdisch" Platz für die Container. Deshalb müssen vorübergehend drei oder vier der stattlichen Kastanien in der Nähe des Einfahrtsbauwerkes weichen. "Die Bäume werden nicht gefällt, sondern mit ihrem Wurzelwerk umgesetzt, also quasi auf einem anderen Standort umgeparkt."

Noch in dieser Woche werden die großen Maschinen "einfahren", um die marode Zwischendecke zu entfernen. Die vergangenen Wochen habe die WGS genutzt, um die Sanierung optimal vorzuplanen, aber auch, um die Baustelle vorzubereiten. So sind alle technischen Einrichtungen demontiert, die im Herbst durch Neueinbauten, zum Beispiel auch die Toiletten, ersetzt werden.

Oberstes Ziel bleibe, dass die Allee-Tiefgarage dem Einzelhandel in der Innenstadt im Vorweihnachtsgeschäft "voll und ganz" zur Verfügung stehe. "Wir versuchen, Arbeiten parallel durchzuführen." So werde in den beiden Flügeln der Tiefgarage gleichzeitig die Zwischendecke herausgenommen bzw. neu betoniert.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.