Schmalzbrot beim Schulhaus

Es lief wie geschmiert beim Schmalzbrotfest der SPD-Stadtmitte: Das Essen der Genossen (hinten) kam am neuen Festplatz genauso gut an wie die Hundetaxis des Zug- und Begleithundevereins. Bild: ggö
Zum sechsten Mal lud der SPD-Ortsverein Stadtmitte zu seinem Schmalzbrotfest ein. Allerdings fand es heuer erstmals am Weiden-am-See-Platz beim Alten Schulhaus statt. Die Schirmherrschaft hatte Bürgermeister Jens Meyer übernommen. Ebenfalls neu war, dass zum obligatorischen Brot mit Schmalz auch Obazda serviert wurde. Und das kam an bei den zahlreichen Gästen. Für Musik sorgte Alleinunterhalter "Jochen vom Hammerweg" mit seinem Keyboard.

Als besondere Attraktion war der Zug- und Begleithundeverein mit seinen Hundetaxis vor Ort. Vor allem Kinder unternahmen hier gerne eine Fahrt. Vereinzelt konnten aber auch Erwachsene dem tierischen Spaß einer Fahrt mit dem Hundetaxi nicht widerstehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.