Schneeflöckchen
Angemerkt

Schneeflöckchen, Weißröckchen, da kommst du geschneit ... Den weißen Sternchen zuzusehen, wie sie langsam dem Boden entgegenschwurbeln - das hat doch etwas Beruhigendes. Oder? Offenbar nicht für jeden. Viele bemerken die sanfte Lyrik im Flöckchen nicht, sondern eher das sehr profane Gesamtprodukt am Boden: Schnee. Haufen. Matsch. Pfützen. Massen davon! Und alles liegt blöd im Weg rum.

Nun also kommt der Winterdienst ins Spiel. Die Mitarbeiter können einem leidtun. Die Muße für den Flockenzauber geht ihnen völlig ab. Seit Weihnachten sind sie laufend unterwegs, um die Straßen freizuräumen, von früh bis spät. Doch so sehr sie sich auch mühen - nie, nie, nie werden sie es allen recht machen können. Den Autofahrern, die sich über weiße Straßen schwarzärgern und darüber vergessen, dass das Räumfahrzeug nicht zu jeder Zeit überall sein kann. Den Hausbesitzern, denen die Traktorschaufel einen Schneehügel vor die Einfahrt schiebt. Oder Bürgern, die sich neuerdings sogar darüber beschweren, dass die finanziell klamme Stadt viel zu viel Schnee räumt. Was das nun wieder kostet!

Aber, aber ... Nun freuen Sie sich doch einfach mit mir: Die Flöckchen, die gerade so lustig durch die Luft wirbeln, die gibt es gänzlich umsonst. So viele davon. Schön!



Im Blickpunkt Weiger: "Absurdes" zu West IV

Weiden/Nürnberg. (dpa) Der Bund Naturschutz in Bayern (BN) hat sich in seiner Jahresbilanz 2014 enttäuscht über die Arbeit des Heimatministeriums gezeigt - und dabei auch Weiden erwähnt. Von einem "Heimatzerstörungs- und Flächenverbrauchsministerium" sprach BN-Landeschef Hubert Weiger am Montag in Nürnberg. Als Beispiel nannte er die Pläne für das Gewerbegebiet Weiden-West IV. Das Areal gehöre dem Freistaat. Weiger: "Das ist das Absurdeste, was ich 2014 erleben konnte."

Sie lesen heute

Kreisseite Erinnerung an die Nachkriegszeit

Bald jährt sich das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 70. Mal. Betty Schwemmer (83) aus Weiherhammer blättert in ihrem persönlichen Geschichtsbuch und berichtet von einem besonderen Erlebnis mit amerikanischen Soldaten. (Seite 28)
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.