Schöne Ferien mit Freunden
Angemerkt

Es tut sich was, das stimmt. Tatsächlich ist die Ferienbetreuung in Stadt und Land in den vergangenen Jahren ausgebaut worden. Doch die Probleme von Doppelverdienern sind noch längst nicht gelöst. Zumindest wenn sie den Großteil ihres Urlaubs gemeinsam mit ihrer Familie verbringen wollen - und nicht abwechselnd mit den Kindern.

Eine Woche in den Faschings-, Oster- und Pfingstferien, drei Wochen in den Sommerferien: Urlaubstage der Eltern und Betreuungstage der Kinder dürfen sich da nicht überschneiden. Doch darauf haben Mama und Papa nicht immer Einfluss. Zudem müssten viele Kinder bis abends betreut werden, damit die Eltern ihren Fulltime-Job ausfüllen können.

Bei vielen Kommunen ist die Kasse leer: Sie haben kein Geld für weitere Ferienangebote. Umso erfreulicher, dass immer mehr Arbeitgeber aktiv werden und ihre Angestellten durch Angebote wie beispielsweise den Learning-Campus unterstützen. Letztlich helfen sie sich damit selbst: Fachkräfte sind gefragt und häufig nur durch familienfreundliche Rahmenbedingungen in die Region zu holen bzw. zu halten. Und wer weiß: Vielleicht kehrt der Nachwuchs nach dem Studium gerne zurück, wenn er sich an spannende Ferien mit Freunden erinnert. (Seite 23)



Nachgefragt

Keine Betreuung in Rothenstadt

Weiden. (ps) Auch wenn Pfarrer Hans-Peter Pauckstadt-Künkler und mehrere Eltern in Rothenstadt das gern gesehen hätten. Eine Ferienbetreuung für Kinder in dem Stadtteil wird es in diesem Jahr nicht geben. Das erklärte OB Kurt Seggewiß auf Nachfrage. "Pfarrer Pauckstadt-Künkler rechnet mit einem Minus von 5500 Euro pro Jahr und wollte die Finanzierung für drei Jahre gesichert haben. Das sind 16 500 Euro, und die kann ich angesichts der aktuellen Haushaltslage nicht zusagen", warb er um Verständnis. Dazu komme, dass das Angebot zur Ferienbetreuung heuer ausgeweitet wurde und ständig weiterentwickelt werde.

Sie lesen heute

Kreisseite

Maschinenring: Schwarze Zahlen

Der Maschinenring Neustadt hat in die Erfolgsspur zurückgefunden und 2014 einen Überschuss erwirtschaftet. (Seite 30)
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.