Schon heiß auf den Winter

Eine lange Schlange von Einkaufswagen voll mit Skiern, Snowboards, Schlittschuhen und Winterbekleidung bildete sich am Donnerstagmorgen vor der Annahme: Bei der Winterbörse im E-Center herrschte wieder großer Andrang. Bereits seit 38 Jahren organisiert die Bergwacht zusammen mit der Firma Sperk den Verkauf von gebrauchten Wintersportartikeln. Robert Stöcklmeier, einst Mitbegründer, packt heute noch kräftig mit an, prüft Qualität und Funktionsfähigkeit der Waren. An manchen Tagen reiche die Schlange der Interessenten über den ganzen Parkplatz, sagt er.

Sportlehrer Josef Rötzer steht mit seinem Sohn im Getümmel und hat sich schon die ersten Skier zur Anprobe geschnappt. Er kommt seit sieben Jahren zur Winterbörse, findet sie "super". Dort habe er immer gute Skier zu günstigen Preisen gefunden. Die Ware werde vor dem Verkauf auf ihre Funktion geprüft, erklärt Rötzer. Man könne sich die Skier auch gleich vor Ort einstellen lassen. Die Börse läuft noch bis Samstag, 18 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.