Schützen krönen ihren König
Poppenricht

Poppenricht. Zur Siegerehrung und Preisverleihung für das Königs- und Bürgerschießens laden die Drei-Mohren-Schützen ein. Der Abend beginnt morgen um 19.30 Uhr im Schützenheim. Für die musikalische Unterhaltung der Besucher ist gesorgt. Der Verein betont, dass ausgelobte Sachpreise am Abend der Königsproklamation selbst abgeholt werden müssen. Bleibt das aus, verfallen sie zugunsten des Vereins.

Im mittelbaren Zusammenhang mit diesem Höhepunkt im Vereinsleben steht auch die Einladung zu einem Gottesdienst für verstorbene Mitglieder der Drei-Mohren-Schützen sowie von Freischütz Karmensölden am Sonntag, 19. Oktober, um 9 Uhr in der katholischen Pfarrkirche von Poppenricht. Ihm schließt sich ein Frühschoppen in Karmensölden an.

Ursensollen Weinausschank im Atrium

Ursensollen. (mdl) Die DJK feiert morgen ab 19 Uhr im Atrium der Mittelschule ein Weinfest. Zum Ausschank kommt eine vielfältige Auswahl an Weinen aus unterschiedlichen deutschen Anbaugebieten. Neben herzhaften Schmankerln werden außer Wein auch Bier und nichtalkoholische Getränke angeboten. Für die musikalische Unterhaltung der Gäste sorgen "Fonse und Bose".

Musikkapelle: Früh übt sich ...

Ursensollen. Die Musikkapelle Ursensollen bietet am Sonntag, 12. Oktober, einen Informationsnachmittag an. Von 14 bis 17 Uhr können Kinder, Jugendliche und ihre Eltern im Atrium der Mittelschule Instrumente, an denen sie Interesse haben, sie zu erlernen, anschauen und ausprobieren. Dazu stehen erfahrene Lehrer zur Verfügung, die bei Fragen weiterhelfen und auf die Anforderungen im Unterricht eingehen.

Noch im Herbst beginnt ein Kurs zur musikalischen Früherziehung. Auch dieses Angebot wird ausführlich erläutert. Konzipiert ist es für Kinder im Alter unter drei Jahren. Mit ihnen befasst sich zum spielerischen Herantasten an das Musizieren Elena Neubauer jeweils vormittags in den Räumen der Musikkapelle.

Ammerthal Herbstfest des Gartenbauvereins

Ammerthal. (mof) Ein Flohmarkt begleitet das Herbstfest des örtlichen Gartenbauvereins. Er beginnt morgen um 14 Uhr auf den Stellflächen vor dem Feuerwehrhaus an der Amberger Straße. Angeboten werden kann alles rund um Gartendeko, Blumen, Pflanzen oder den Haushalt sowie Spielsachen, Bücher und vieles mehr. Die Standgebühr beträgt fünf Euro. Auch kurzfristige Anmeldungen nimmt Vorsitzende Hildegard Kornalik (Tel. 09628/1784, ab 18 Uhr) entgegen.

Auch Kreisfachberater Arthur Wiesmet wird vor Ort sein und Fragen rund um das Thema Obst beantworten. Der Gartenbauverein bietet seinen Gästen Kuchen, Torten und deftige Leckereien an. Derzeit sind auch noch einige Termine für die Obstpresse des Vereins frei. Fragen dazu beantwortet ebenfalls die Vorsitzende.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11034)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.