Schulbeirat tagt am Donnerstag - Sprengel ändern
Grundschulen: Alle sollen bleiben

Vor einem Jahr: Schulanfänger in der Hans-Sauer-Schule. Bleibt es bei den Vorschlägen der Verwaltung, berührt die Weidener Grundschulreform vor allem die Rothenstädter. Bild: Steinbacher (Archiv)
1282 Grundschüler gibt es in Weiden. Aber 1925 Plätze. Macht unterm Strich 643 Plätze zu viel. Trotzdem sollen nun entgegen früheren Überlegungen keine Grundschul-Standorte geschlossen werden. Dies schlägt zumindest die Verwaltung dem Schulbeirat vor, der am kommenden Donnerstag, 10. September, um 14 Uhr zu einer Sondersitzung im großen Sitzungssaal des neuen Rathauses zusammenkommt.

Weniger Fahrschüler

Bisher galten die Hans-Schelter-Schule in Weiden-West und vor allem die Gerhardingerschule in der Innenstadt als gefährdet. Jetzt empfiehlt die Verwaltung in einem ersten Schritt eine Änderung der Schulsprengel. Nach dem Grundsatz "Kurze Beine - kurze Wege" erscheine es sinnvoll, zunächst die Zahl der Fahrschüler aus den Bereichen Naabwiesen und Lerchenfeld in Richtung Hans-Sauer-Schule (Rothenstadt) zu verringern. Sie könnten auf die wohnortnäheren Clausnitzer-, Gerhardinger- und Albert-Schweitzer-Schule verteilt werden.

Altbau verkaufen

In der Folge könnte in Rothenstadt in den Neubau investiert und damit der Standort gesichert werden. Der Altbau aber wäre überflüssig. Bürgermeister Jens Meyer sprach jüngst bei einem SPD-Termin davon, das Areal für Wohnbauzwecke gewinnbringend zu veräußern.

Mit der Variante ließen sich beim laufenden Unterhalt 40.000 Euro einsparen. Zum Vergleich: Bei einer Schließung auch der Gerhardinger- und der Schelter-Schule verringerten sich die Kosten um weitere 100 000 Euro. Die favorisierte Lösung aber habe auch die pädagogischen und sozialen Aspekte im Blick. Gleiches gelte für das Wohl der Schulkinder und der Familien.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.