Schulen

Die Schüler im Gespräch mit Bruna Brilisotto. Bild: hfz
Italienisch für Fortgeschrittene

Eine Italienischstunde der besonderen Art erlebten die Schüler der Italienischkurse der 11. und 12. Jahrgangsstufe des Kepler-Gymnasiums: Eine "madrelingua" (Muttersprachlerin) stand ihnen Rede und Antwort. Die aus der Nähe von Treviso stammende Bruna Brilisotto wohnt schon seit vielen Jahren in Deutschland. Um sich auf das Treffen vorzubereiten, hatten sich die Keplerianer im Italienischunterricht Fragen zu Land und Leuten, zu Unterschieden zwischen Italien und Deutschland, aber auch zum Leben ihres Gastes überlegt.

Die dynamische Italienerin schaffte es schnell, die Schüler in ihren Bann zu ziehen, und es entwickelte sich ein interessantes Gespräch - natürlich ganz auf Italienisch. Ein Erlebnis für die Gymnasiasten, die ihre Sprachkenntnisse anwenden konnten, und eine Freude für die Lehrer, die sahen, wie gut sich ihre Schüler in der Fremdsprache zurechtfinden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.