Schulen

Ausgewählte Schüler aus sieben Schulen erhielten von der Raiffeisenbank Weiden die Chance, an einem Talenteschmiede-Seminar teilzunehmen.
Schüler entdecken ihre Stärken

Schon weit vor dem Ende der Schulzeit stehen Schüler vor der wegweisenden Frage, welchen Beruf sie ergreifen sollen. Viele Jugendliche sind sich nicht sicher, wo ihre Stärken liegen und welche Ausbildung wirklich zu ihnen passt. Eine besondere Art der Berufsorientierung bietet die Talenteschmiede der Münchner "NaturTalent Stiftung".

13 Schüler aus sieben Schulen im Geschäftsgebiet der Raiffeisenbank Weiden nahmen an einem Talenteschmiede-Seminar in der Weidener Hauptstelle teil. Die Raiffeisenbank holte die "NaturTalent Stiftung" erstmals in die Oberpfalz. Das Kreditinstitut bezahlte die Seminarkosten von 3835 Euro in voller Höhe. Dadurch war diese wertvolle Berufsorientierung für alle Teilnehmer kostenfrei.

"Wir wollen den Jugendlichen die Chance bieten, sich schon früh ihres Potenzials klar zu werden und systematisch Berufe und Studiengänge zu finden, die gut zu ihrer Persönlichkeit passen", erklärt Rainer Schmaus, Geschäftsführer der "NaturTalent Stiftung". Wer seine Talente und Stärken kennt und sie in seinen Beruf einbringt, kann diesen mit Begeisterung und Freude ausüben und authentisch leben. "Die Teilnehmer haben sich am Ende des Seminartages mit Unterstützung unserer Mentoren je drei bis fünf konkrete Berufsvorschläge selbst erarbeitet", erläutert Schmaus und fährt fort: "Mit diesen Ergebnissen können die Schüler gezielt ihre nächsten Schritte gehen, die sie ihrem Wunschberuf ein Stück näher bringen."

Die Schüler waren bereits vor Beginn des Seminars gefordert. Die Jugendlichen absolvieren im Vorfeld fünf verschiedene Tests, um eine gute Basis für den Seminartag zu schaffen. Sie bearbeiten drei Online-Tests, führen eine Selbsteinschätzung durch und holen sich zusätzlich Feedback von Dritten. Eine Formel, die aufgeht. "Fast 16 000 Schüler haben unser Angebot seit 2007 bereits wahrgenommen. Die Resonanz, die wir bekommen, zeigt uns, dass wir mit unserem Angebot richtig liegen."
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.