Schulen und Kindergärten

Tierische Ausflüge für Kinder

Weiden. Die sind aber kuschelig und weich. Vorsichtig streichelten die Kinder vom Kindergarten St. Johannes Weiden die erst drei Wochen alten Entenküken auf dem Geflügelhof Paulus in Etzenricht. Nicht schlecht stauten alle, wie schnell drei Tage alte Küken schon laufen können. Die Kinder hörten Besitzer Paulus aufmerksam zu, der die Fragen der Kinder anschaulich beantwortete.

Als Dankeschön überreichte Kindergartenleiterin Johanna Florian eine Flasche Kräuteröl, das die Kinder selbst angesetzt hatten. Sie bedankten sich mit einem Lied. Anschließend ging es weiter zum Hundeplatz des Schäferhundevereins Etzenricht. Hartmut Sederer überraschte die Kinder mit einem Eis. Unter dem Motto "Kinder und Hunde gehören zusammen" zeigten Martin und Birgit Sederer den Kindern richtiges Verhalten gegenüber Hunden, und gaben Einblicke in die Hundesprache. Aber der Höhepunkt kam zuletzt. "Chicco", der ausgebildete Schäferhund der Familie Sederer, zeigte seine gute Spürnase, in dem er eine verloren gegangene Socke schnell wieder aufspürte. "Chicco" freute sich sichtlich über die vielen Streicheleinheiten der Kinder.

Bezirksfinale im Tennis

Weiden. Beim Bezirksfinale im Schultennis der Altersklasse II und III in Weiden nutzten die Schulen vom Kepler- und Augustinus- Gymnasium erfolgreich ihren Heimvorteil. Nur bei den Jungen II musste der Sieg den Gästen vom Privat-Gymnasium Pindl aus Regensburg überlassen werden, die deutlich mit 8:1 gegen die Hans-Scholl-Realschule aus Weiden die Oberhand behielten. Die Tennis-Mädchen des Augustinus-Gymnasiums holten dagegen bei den Mädchen II erneut den Titel. 5:4 hieß es am Ende der Partie gegen das Regensburger Werner-von-Siemens-Gymnasium. Das Finale der Mädchen III gewann das Kepler-Gymnasium Weiden, gegen das Gymnasium Pindl aus Regensburg, klar mit 6:0.

Bei den Jungen III kam es erneut zu einer Entscheidung zwischen diesen beiden Schulen. Auch hier setzte sich das Kepler-Gymnasium gegenüber dem Gymnasium Pindl mit 4:2 durch. Zu dem Turnier auf der wunderbaren Anlage des TC Postkeller hatte Regierungsfachberater Walter Erhardt die qualifizierten Mannschaften aus Regensburg und Weiden begrüßt. Bei der Siegerehrung wünschte Bezirksobmann Alexander Drechsler den siegreichen Mannschaften aus der Oberpfalz bei den Nordbayernfinals viel Erfolg und hofft, dass sich möglichst viele Mannschaft für das Landesfinale in Nürnberg qualifizieren können.

Mit den Vatis auf Wald-Tag

Weiden. (rdo) Die Kinder des Kindergarten St. Wolfgang durften einen ganz besonderen "Papa-Erlebnistag" im Wald genießen. Zusammen mit ihren Vätern begaben sie sich auf eine Abenteuer-Tour in den Wald. Die Erzieherinnen hatten bereits im Vorfeld viele Stationen aufgebaut, wie Zapfenwerfen, Baumstamm-Balancieren, Natur-Mandala und Fühlboxen. Mit allen Sinnen entdeckten die Kinder den Wald. Am Ziel wartete neben Medaillen auch eine Brotzeit auf die hungrigen Abenteuerer und ihre Väter.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.