Schwarze Madonna auf dem Annaberg

Schwarze Madonna auf dem Annaberg 1753 entstand auf dem Annaberg in Sulzbach-Rosenberg etwas unterhalb der 1656 gegründeten Wallfahrtskirche: die sogenannte Loretokapelle, von Pfalzgräfin Elisabeth Auguste, der Gemahlin des letzten Herzogs, des Kurfürsten Karl Theodor von Sulzbach. Ausgestattet ist sie mit einer seltenen schwarzen Madonna-Figur mit Kind - diese war damals das Ziel der Wallfahrtsgruppen aus Rosenberg und Poppenricht an Mariä Geburt. Bild: Gebhardt
1753 entstand auf dem Annaberg in Sulzbach-Rosenberg etwas unterhalb der 1656 gegründeten Wallfahrtskirche: die sogenannte Loretokapelle, von Pfalzgräfin Elisabeth Auguste, der Gemahlin des letzten Herzogs, des Kurfürsten Karl Theodor von Sulzbach. Ausgestattet ist sie mit einer seltenen schwarzen Madonna-Figur mit Kind - diese war damals das Ziel der Wallfahrtsgruppen aus Rosenberg und Poppenricht an Mariä Geburt. Bild: Gebhardt
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.