Schwimmen für ganz viele gute Zwecke

Schwimmen für ganz viele gute Zwecke (frb) Je weiter sie schwammen, desto mehr Geld gab es von Sponsoren. Das motivierte die Mädchen der fünften Klassen beim Schwimmwettbewerb der Sophie-Scholl-Realschule ganz besonders. Jeder Meter zählte. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Klasse 5a "erschwamm" sich 290 Euro für "Ärzte ohne Grenzen". Die 5b kam auf 320 Euro: 150 Euro für das Tierheim Weiden, 170 Euro für das Langlaufzentrum Silberhütte. Die 5c spendete 108 Euro an die Silberhütte und 108 Eur
Je weiter sie schwammen, desto mehr Geld gab es von Sponsoren. Das motivierte die Mädchen der fünften Klassen beim Schwimmwettbewerb der Sophie-Scholl-Realschule ganz besonders. Jeder Meter zählte. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Klasse 5a "erschwamm" sich 290 Euro für "Ärzte ohne Grenzen". Die 5b kam auf 320 Euro: 150 Euro für das Tierheim Weiden, 170 Euro für das Langlaufzentrum Silberhütte. Die 5c spendete 108 Euro an die Silberhütte und 108 Euro an das Tierheim Tirschenreuth. Mit 255 Euro belohnten die Sponsoren die Leistung der 5d. Davon gingen 130 Euro an das Tierheim Weiden und 125 Euro an das Langlaufzentrum Weiden. Direktorin Susanne Genser, Jutta Böhm vom Tierheim Weiden und Sportlehrerin Ulrike Klitzing (hinten, von links) waren stolz auf die "Wasserratten" Luisa Greitzke, Sophie Dobmeier, Sarah Baumer und Martina Lang. Bild: Huber
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.