Sebastian Skutella eröffnet SB-Waschanlage in Weiden - Bereits mit Betrieb in Neustadt ...
Zurück in der Stadt - mit eigenem Standbein

Sebastian Skutella eröffnet am Wochenende seine SB-Waschanlage in Weiden, in der Nähe des Festplatzes. Der Großteil der Nutzer, so seine Erfahrung aus seiner SB-Waschanlage in Neustadt, sind überraschend Frauen. Bild: Wieder
Lokales
Weiden in der Oberpfalz
21.09.2015
174
0
In Weiden ist er aufgewachsen. Hier leben seine Eltern. Geschäftlich erfolgreich ist Sebastian Skutella mit seinem Betrieb in Neustadt. Dort eröffnete er seine SB-Autowaschanlage vor zwei Jahren. Nur er bietet die bürstenlose Micropulvertechnik, mit der "garantiert" keine Lackschäden entstehen. Nun kommt der 41-Jährige, der "nach Neustadt geheiratet" hat (inzwischen zwei Kinder, die heute zwölf und neun Jahre alt sind), wieder zurück in die Stadt - mit eigenem Standbein. Am Wochenende eröffnet er seine SB-Waschanlage im Gewerbegebiet "Westlich Neustädter Straße", in der Nähe des neuen Volksfestplatzes.

Als gelernter Bautechniker versuchte er, so viel wie möglich in Eigenleistung einzubringen, von der Planung bis hin zur Herstellung der Außenanlagen. Mit seinen sechs SB-Waschplätzen wächst das Angebot in Weiden nunmehr auf 19. Daneben gibt es in Weiden noch eine Reihe weiterer Autowasch- und Portalanlagen, die dem Autofahrer einen guten Teil der Arbeit abnehmen, aber auch teurer sind. Wie jeder Anlagenbetreiber in Weiden bedauert Skutella, dass die Betriebe in der Stadt am Sonntag still stehen müssen. "Das Geschäft macht man in der Umgebung."

Das Areal in der Max-Planck-Straße 3 misst 1500 Quadratmeter. Neben den sechs SB-Waschplätzen errichtete Sebastian Skutella auch einen Freiwaschplatz mit Podest, um die Dächer von Wohnwägen oder Transportern erreichen zu können.

Um die neue Anlage, die am Freitag eingeweiht und am Samstag eröffnet wird, sowie um die Kunden in Weiden will sich der Chef selbst kümmern. Mittelfristig entstünden bei entsprechender Frequenz dann auch Arbeitsplätze. Die Hilfe und die individuelle Beratung der Neu-Kunden stünden derzeit eindeutig im Vordergrund, betont Skutella.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.