Sedanstraße teilweise dicht

Nur noch stadtauswärts ist in der Sedanstraße ein schnelles Durchkommen. Für den Abbruch des "Aichinger"-Anwesens ist die stadteinwärts führende Spur auf eine Länge von etwa 20 Metern seit Dienstagnachmittag verengt. Noch in dieser Woche sollen die Arbeiten beendet sein. Das Areal wird in das Parkdeck der Stadtgalerie integriert.

Schon in den ersten Minuten nach der Sperrung zeigten sich einige Autofahrer von der neuen Situation überfordert. So fuhren manche stadteinwärts in die Engstelle ein, um sich an der Abbruch-Baustelle vorbeizuzwängen. Bei Gegenverkehr legten sie den Rückwärtsgang ein, um doch wieder aus der Engstelle herauszukommen. Ortskundige werden gebeten, die Teilsperrung zu umfahren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.