Sehr viel geleistet

Betty Bösl würdigte vor allem das Engagement von Hildegard Kohl, die schon lange eine "große Ehrung" verdient hätte. Hildegard Kohl habe sehr viel geleistet, betonte die frühere Leiterin der Sozialstation. Kohl habe von Anfang an in der Sozialstation mitgearbeitet, sei die erste Schwester gewesen, die Spritzen verabreichen durfte. Und sie habe den Anstoß zur Gründung des Betreuungsprojekts für demenzkranke Menschen gegeben. Bei der Bezeichnung Lichtstrahl sei man dem Vorschlag von Werner Schulz gefolgt, erklärte Bösl. (u)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.