Seminar: Leben mit Psychose

Psychosen sind schwerwiegende, tiefgreifende und dabei zugleich auch keinesfalls seltene psychiatrische Erkrankungen. Wie stark greift eine Psychose in Lebenspläne ein? Muss mit dem Erleben einer Psychose die Lebensführung tiefgreifend verändert werden? Bedarf es komplett anderer Zielsetzungen - oder lässt sich ein einmal gefasster Lebensplan gar mit einer Psychose in Einklang bringen?

Im Psychose-Seminar am Dienstag, 3. Februar, besteht von 16 bis 17.30 Uhr in den Räumen der Volkshochschule die Möglichkeit, sich zu diesem Thema auszutauschen. Eingeladen sind Psychoseerfahrene, Angehörige, Fachleute und Interessierte. Informationen unter Telefon 0961/389050.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.