Senioren oft die Opfer
Fensterbach

Jeding. Straftaten, die sich hauptsächlich gegen Senioren richten, werden immer mehr. Dreiste Täter nutzen verstärkt die Gutmütigkeit und Unkenntnis der Generation 60 plus aus. So haben sie spezielle Varianten entwickelt, um an die Ersparnisse der älteren Semester zu gelangen. Enkel-, Geldwechsel- oder Handwerkertrick sind nur einige Beispiele dafür. Die Polizeiinspektion Nabburg möchte die Senioren über diese speziellen Kriminalitätsgefahren aufklären und bietet kostenlose Informationsvorträge an. Die Seniorenbeauftragte der Gemeinde und 3. Bürgermeisterin Dr. Marlene Groitl lädt alle älteren Menschen für morgen um 14 Uhr zu einer Veranstaltung mit dem Thema "Straftaten zum Nachteil von Senioren" in die Gaststätte Zur Linde in Jeding ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Referent ist der Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Nabburg, Günther Vierl.

Kurse

Hirschau

Indoorcycling (zwei Kurse)

Ab heute, 18 bis 19 Uhr und 19.10 bis 20.10 Uhr (Gebühr: Mitglieder 30 Euro, Nichtmitglieder 50 Euro). Anmeldung für zweiten Kurs noch möglich bei Conrad-Sportverein, Telefon 0 96 22/30 43 05 (ab 14 Uhr) oder per E-Mail (sv-conrad-hirschau@t-online.de).
Weitere Beiträge zu den Themen: Straftat (812)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.